Schwungtuch - Schwungtücher - Schwungtuecher

für Vereine, Schulen, Kindergärten, ...

Schwungtuch 6,00 m

Je größer dabei ein Schwungtuch ist, desto mehr Menschen können letztlich an diesen Übungen teilnehmen und Spaß daran haben. Die Größen, in denen Schwungtücher zur Verfügung stehen, erstrecken sich von 1,8 m Durchmesser über 3,6 m bis hin zu 5 m und 6 m . Darüber hinaus gibt es auch Megaausführungen von 7 m Durchmesser. Als Käufergruppe für Schwungtücher haben sich in den letzten Jahren neben Privathaushalten, die diese für Kinderpartys und Familienfeiern zur Kinderbelustigung nutzen, vor allem Kindergärten, aber auch Schulen und Vereine herauskristallisiert.

Mit Schwung Spaß haben. Ein Schwungtuch ist eine prima Sache, wenn gleichzeitig viele Kinder beschäftigt werden müssen, wie zum Beispiel auf einer Geburtstagsfeier. Der Stoff, aus dem ein Schwungtuch ist, wird auch für die Herstellung von Fallschirmen verwendet. Gute Qualität kann man dabei für den Preis, den man für ein Schwungtuch bezahlen muss, schon erwarten. Diese Qualität ist letztlich auch erforderlich, weil immerhin an einem Schwungtuch ganz schön viele Menschen herumzupfen. Von seiner Konstruktion her sind Schwungtücher sehr robust (aufgrund der Reißfestigkeit des verwendeten Stoffes) und hat in der Mitte in der Regel ein Loch.

Ein Schwungtuch dient dabei aber nicht nur der reinen Freude am Spielen. Mit einem Schwungtuch können auch therapeutischen Übungen durchgeführt werden. Mit einem Schwungtusch spielen kann man aber durchaus auch ohne Therapeut. Es gibt für das Schwungtuch, bzw. die Übungen, die man damit machen kann auch extra eine Anleitung in Form von einem Spieleheft. Geübt werden kann mit einem Sprungtuch dabei vor allem das kooperative Spielen. Durch Zusammenwirken in der zum Teil doch recht großen Gruppe das Sprungtuch richtig bewegen, das ist das Ziel und macht den besonderen Reiz aus.

Die Undercoverspiele haben ihren Namen daher, das immer Jemand unter dem Tuch ist. Er kann einfach durchlaufen oder er versucht andere Teilnehmer einzufangen. Mit dem Schwungtuch lassen sich auch Wettkämpfe durchführen. Entweder sie haben zwei Teams mit jeweils einem Schwungtuch, die die gleiche Aufgabe haben. Auch können sie es so spiel, wer den Luftballons am Längsten auf dem Tuch hält oder ihn am Höchsten wirft.

Wenn Sie Jemand unter dem Schwungtuch versteckt, könnte er die Aufgabe bekommen, die anderen mit unter das Tuch zu bekommen. Die Teilnehmer legen sich um das Schwungtuch – einer in der Mitte unter dem Tuch – die Beine legen sie unter das Tuch. Wenn die Person unter dem Schwungtuch, ein Bein erwischt, muß er mit unter das Tuch und darf andere Teilnehmer einfangen. Die Teilnehmer dürfen ihre Beine nur kurz zurückziehen.

Sie erreichen uns über email.